Neumond in der Waage 9.10.18

Um 5:47Uhr haben wir Neumond in der Waage Der Herbst  zeigt sich von seiner goldenen Seite. Die Nächte kühlen sich deutlich mehr ab und am Tag gibt die Sonne ☀️ trotzdem noch wohltuende Wärme.

Der Zyklus der Transformation geht weiter und die Kräfte richten sich noch mehr nach innen. Die Bäume lichten sich , Nüsse, Kastanien , Eicheln… sind abgeerntet.

So kannst du das auch für dich anwenden…

Es ist Zeit für immer mehr Innenschau und du kannst entdecken ,was gibt es bei dir loszulassen und zu transformieren.

Der Waage-Neumond möchte Harmonie, Schönheit, Ausgleich, Gerechtigkeit und nette Begegnungen. Da wir eine rückläufige Venus haben (folgt später noch was dazu) und der Neumond einen Spannungsaspekt zu Pluto bildet, geht es um die Begegnung mit dir selbst. Wo gibt es Themen, die schon längst an die Oberfläche wollen, um in die Balance zu kommen? Bei einer Rückläufigkeit geht es immer um Überarbeitung. In diesem Fall um alles in Beziehungen, der Partner, die engeren Freunde, der Kollege… Um private wie berufliche Partnerschaften. Sämtliche Dinge, die eine Schieflage haben , wollen analysiert werden. Alles braucht seine Zeit und der Neumond steht dir zur Seite , um neu zu balancieren und auszugleichen ,was nicht Liebe ist .


Bilder aus dem Internet

4 Gedanken zu „Neumond in der Waage 9.10.18“

  1. Regt an zum Nachdenken! Weckt aber auch schöne Vorstellungen von herbstbildern . Vielleicht ein früher morgen im Nebel, bunte Blätter, Geborgenheit !!! Ich liebe den Herbst

    Antworten
    • Katja,an einem frühen Morgen, mit Nebel …kann man auch gut , die nicht mehr passenden Dinge , Situationen oder auch Personen dem Nebel übergeben und sie fort schicken

      Antworten

Schreibe einen Kommentar