Bücher

Sie haben Spaß und Freude am Lesen? Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß mit unseren Büchern.


Bücher von Cornelia

Menschen im sibirischen Altai – von Cornelia Künzel

TRIGA – Der Verlag Leipziger Straße 2 63571 Gelnhausen-Roth www.triga-der-verlag.de

Menschen im sibirischen Altai Auf Spurensuche bei Schamanen und Gelehrten ISBN: 9783958280489

Link zum Buch bei buecher.de Link zum Buch bei Amazon.de Link zum Buch beim Triga Verlag


Dokumentarfilm über die schamanische Heilungsreise mit Cornelia Künzel

Die schamanische Heilungsreise mit Trommelmusik ist in Deutschland eine der bekanntesten schamanischen Praktiken – und seit den 70er Jahren von der Weltgesundheitsorganisation anerkannt zur Heilung von psychosomatischen Krankheiten. Der schnelle Trommelrhythmus versetzt das Gehirn in eine andere Schwingung, in eine leichte Trance. Volltrance, wie sie zum Beispiel von Schamanen aus Nepal praktizieren, ist bei uns im Allgemeinen nicht üblich. Das Ritual beginnt damit, dass zur Reinigung mit Salbei geräuchert wird, und mit Liedern werden die Geistwesen, helfende Spirits, eingeladen. Dann beginnt die schamanische Reise. In dem knapp 20minütigen Video, das unter dem link https://youtu.be/zTsgprdaKAw abgerufen werden kann, erläutere ich den Ablauf und gebe Beispiele von Heilungsreisen. Die Dokumentarfilmerin, Geske Taubitz, nähert sich dem Bericht über die schamanische Reise langsam, Schritt für Schritt, indem sie zunächst die Umgebung zeigt, in der das Heilungsgeschehen stattfindet. Die Verbindung zur Erde, zum Land und allen Wesen ist ja eine wesentliche Grundlage des schamanischen Weltbilds. Unter anderem ist in dem Kurzfilm die Eiche unterhalb der Liethhalle in Obernkirchen zu sehen, ein wahrer Kraftplatz. Viel Freude beim Reinschauen!  

Schamanische Entwicklungswege

Schamanische Entwicklungswege, so heißt der Titel des neuesten Buchs von Cornelia Künzel. Für die Studie hat die Autorin 20 schamanisch Praktizierende aus Deutschland interviewt und nach ihrem Werdegang befragt. Wie waren Kindheit und Jugend? Hat es eine Berufungsphase gegeben, Initiationen und Lehrzeit? Angeregt wurde das Projekt durch ethnologische Untersuchungen im tibetischen Ladakh, wo spätere Schaman/innen oft jahrelang von unspezifischen Krankheiten, starker Unruhe, problematischem Sozialverhalten geplagt werden, bevor festgestellt wird, dass sie zum Heilen berufen sind. Mit der Annahme der Berufung verschwinden im Allgemeinen diese Symptome. Über kulturelle Grenzen hinweg finden sich neben deutlichen Unterschieden tatsächlich typische Lebensmuster und Parallelen zwischen Schaman/innen aus indigenen Völkern und Hiesigen. Das Buch ist 2018 im Weissensee-Verlag Berlin in der Reihe Psychologie erschienen, Titel “Schamanische Entwicklungswege”, ISBN 978-3-89998-246-6.  

Neu: Quellen und Bäche im Schaumburger Land

Die Broschüre beschreibt die zahllosen Quellen und Bäche im Schaumburger Land von Rinteln an der Weser bis zum Steinhuder Meer. Schwefelquellen, Eisenquellen, Salzquellen, Schachtquellen, unscheinbare Erdquellen… Neben Historischem, Fauna und Flora erzählt die Autorin, Cornelia Künzel, von persönlichen Erlebnissen an den Quellen.

Erhältlich ist die Broschüre in der Buchhandlung Carstens und in der Info-Galerie Obernkirchen, in der Deister-Buchhandlung in Rodenberg, Buchhandlung Schmidt in Stadthagen, Tourist-Info Bückeburg, bei Buch und Wein in Rinteln am Kirchplatz oder direkt bei der Autorin, Email: corneliazumwalde@gmx.de.

Cornelia Künzel führt auch Wanderungen zu Quellen durch, siehe die Rubrik Termine. Auf Anfrage sind gesonderte Wanderungen für Gruppen möglich.