1.3.2018

Da ist er schon wieder weg “der Februar” …

Hab Dank lieber Februar, für so wunderschöne  Sonnenauf- und Sonnenuntergänge, für die klaren blauen Himmel,ob am Tag oder in der Nacht mit seinem Sternenzelt . Für die wärmende Sonne an eiskalten Tagen…

   

      

Vollmond heute Nacht 2.3.2018 um 1:51 Uhr

Alles was nun chaotisch,schnell,nicht kontrollierbar erscheint,kann schnell in einen harmonischen Ausgleich kommen.

Erkenne die Kraft deiner Intuition,geh immer wieder in die Stille… Vertraue,vertraue,vertraue dem Fluss des Lebens ,denn dein Verstand wird nicht wissen,was dein Herz will. Eine neue Basis will in dein Leben… Wofür  pocht dein Herz ? Nimm es wahr und verfeinere deine Intuition. Lass zu ,wofür sich neue Türen öffnen.

Du könntest am Wochenende meditieren, fasten, was für deine Gesundheit tun, reinigendes Bad nehmen, massieren lassen, PC – und Handyverzicht,viel Wasser und Tee trinken, in der Natur spazieren gehen…

Lass es dir gut gehen im Chaos

Regina

 

Übergang vom Winter zum Frühling

Seid dem 18.2.2018 sind wir im Tierkreiszeichen ” FISCHE “. Auf der Reise durch den Tierkreis ist es das letzte Zeichen , bevor wir am 20/21.3.2018 am Frühlingsbeginn in den Widder starten. In dieser Übergangszeit fassen wir noch einmal alles aus den letzten 11 Tierkreiszeichen zusammen und bereiten uns gleichzeitig auf das NEUE vor.

Was darf zu Ende gehen ? Was möchte noch wieder mit in den Jahresumlauf und was möchte NEUES entstehen ?Alles darf sein . Alles ist miteinander verbunden Anfang und Ende , Ursprung und Ziel .

Stille und Rückzug kehren ein, vieles ist noch im Verborgenen und vielleicht erst durch Meditation oder einem Spaziergang am Wasser zu erahnen .

Mich zog es heute zum Steinhuder Meer , bei wunderschönem Sonnenschein ☀ Die Stille hat mich ruhig werden lassen und ich wurde getragen,geführt und gehalten . Ein Zustand mit dem Element Wasser , ein bisschen wie träumen … Sein, hier sein …

Vielleicht magst du es ausprobieren ?

Von Herzen Regina

Sonnengefüllte Tage

Kaum gibt es die ersten Anzeichen von Schnee hier im Schaumburger Land,ist er auch schon wieder weg. Was uns geblieben ist… sind klare, deutlich hellere , sonnengefüllte Tage.

    

      

Am Morgen singen die Wildgänse und die Krähen, über mir  ihre Willkommens-Grüße  in den Tag

    

Unten auf dem Boden entdecke ich zugefrorene Pfützen…

und nicht nur das , denn die Kristalle formen Bilder…

Ich bin gespannt auf das , was ihr sehen könnt…

    

    

 

 

Morgen haben wir NEUMOND im Wassermann

Brooklyn, mein ständiger Begleiter auf meinen Entdeckungsreisen, zeigt euch wie man neue Wege

beschreitet…    Diesen Feldweg ist heute nach dem Neuschnee noch niemand gegangen…Ein schönes Gefühl, als ich seine Pfotenabdrücke verfolge. In dem Gefühl sinne  ich über meine neue Spur nach und habe tatsächlich ganz klare Impulse , wie es weiter gehen könnte .

 

Sonne , Mond und Merkur im Wassermann . Lebe , fühle und denke frei und unabhängig . Altes darf gehen und sich auflösen , wenn wir es nicht mehr festhalten . Lass die alten Verkrustungen hinter dir. Treibe den Winter aus und lass den Frühling sichtbar werden. Sei offen für neue Ideen , einem Neuanfang für deinen individuellen Weg .

Viel Freude Regina

 

Der Start in den Februar

Ganz leise erwacht die Natur

,was für ein schönes Gefühl

Wir können schon die neue Zeitqualität erahnen… Gänseblümchen erfreuen sich neben einem

Maulwurfhaufen 

 

Wir feiern Imbolc,das Fest der Brigid ,auch Maria Lichtmess bei den Christen…

(es ist immer der 2. Vollmond nach Weihnachten) Am 2.1.2018 hatten wir den 1.Vollmond und nun am 31.1.2018 den 2.Vollmond.

Das NEUE gibt sich zu erkennen… los geht es… Aufbruchstimmung

WIE startest DU in den Februar?

Was für ein wunderschöner Vollmond. Morgens um 5 Uhr und später gegen 8 Uhr nach Sonnenaufgang.

Da finde ich doch gleich beim Spaziergang zwischen Bergkirchen und Wiedenbrügge einen Baum der Sonne und Mond in seinem Stamm verzeichnet.

So eine schöne Mondsichel mit der Sonne direkt da neben. Mein erster Impuls… allerdings könnte es auch ein Halb- Mond und ein Voll- Mond sein.

Sonnenaufgang über Auhagen

Sonnenuntergang am Mittellandkanal in Sachsenhagen

Was für ein wunderbares Gefühl den Januar zu verabschieden und den Februar willkommen zu heißen …

von Herz zu Herz eure Regina

Gesichter der Bäume

Nach dem Sturm “Friederike” ist nichts mehr so wie vorher, die Natur zeigt es uns. Dieser Baum hat eine Spaltung und beim näheren betrachten sind mir sofort mehrere Gesichter ins Auge gefallen. Schaut selber…

am Bachlauf fällt mir ein Baumgabelung auf ,wo doch tatsächlich was königliches steht…

Jetzt habe ich Gefallen gefunden und fast in jedem Baum winken die Gesichter mir schon entgegen