Sonnengefüllte Tage

Kaum gibt es die ersten Anzeichen von Schnee hier im Schaumburger Land,ist er auch schon wieder weg. Was uns geblieben ist… sind klare, deutlich hellere , sonnengefüllte Tage.

    

      

Am Morgen singen die Wildgänse und die Krähen, über mir  ihre Willkommens-Grüße  in den Tag

    

Unten auf dem Boden entdecke ich zugefrorene Pfützen…

und nicht nur das , denn die Kristalle formen Bilder…

Ich bin gespannt auf das , was ihr sehen könnt…

    

    

 

 

Morgen haben wir NEUMOND im Wassermann

Brooklyn, mein ständiger Begleiter auf meinen Entdeckungsreisen, zeigt euch wie man neue Wege

beschreitet…    Diesen Feldweg ist heute nach dem Neuschnee noch niemand gegangen…Ein schönes Gefühl, als ich seine Pfotenabdrücke verfolge. In dem Gefühl sinne  ich über meine neue Spur nach und habe tatsächlich ganz klare Impulse , wie es weiter gehen könnte .

 

Sonne , Mond und Merkur im Wassermann . Lebe , fühle und denke frei und unabhängig . Altes darf gehen und sich auflösen , wenn wir es nicht mehr festhalten . Lass die alten Verkrustungen hinter dir. Treibe den Winter aus und lass den Frühling sichtbar werden. Sei offen für neue Ideen , einem Neuanfang für deinen individuellen Weg .

Viel Freude Regina

 

2 Gedanken zu „Sonnengefüllte Tage“

  1. Raja
    eine schöne Idee, die alten Verkrustungen abzuwerfen, damit Platz für Neues wird…draußen fliegen die Wildgänse…ich höre ihr Rufen. Auch sie erinnern mich jedes Mal daran. Botschafter, die von einer weiten Reise zurückkehren und erzählen, dass alles möglich ist.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar