Über Krafttiere

Liebe Blog-Leser/innen, ich möchte Sie/Euch heute ermuntern, in unsere Rubrik „Schaumburg kann Kunst“ zu schauen. Dort finden Sie seit kurzem Tierbilder von Regine Mädje aus Bückeburg – Krafttierbilder.

Was hat es damit auf sich? In allen alten Kulturen bestand eine tiefe Verbundenheit zwischen Menschen und Tieren, sogar in der christlichen Religion wird der Heilige Geist als Taube dargestellt. Tiere galten, wie die Erde selbst, als heilig. Bis heute wird in Märchen und Liedern die Erinnerung an eine enge, gleichberechtigte Beziehung zwischen Tieren und Menschen wachgehalten.

In der schamanischen Weltsicht hat jeder Mensch ein oder mehrere Krafttiere, Totemtiere, Verbündete, unsichtbare Wesen, die ihn mit der Kraft der jeweiligen Tiergattung verbinden. Sie sind zuständig für unsere körperliche und seelische Gesundheit, daher werden chronische Krankheiten, Depressionen, häufige Unfälle auf den Verlust der Verbindung zu diesen Wesen zurückgeführt.

Sich in das Bild eines Krafttiers zu versenken, ist eine Möglichkeit, den Kontakt zu ihm aufzunehmen. Vielleicht spricht Sie/Dich ja eines der Bilder besonders an…

 

Schreibe einen Kommentar