Tauschring

Neulich überlegten wir, was wir persönlich zum Klimaschutz beitragen können. Kleine Schritte – aber das muss auch sein, die kleinen Schritte, die viele tun. Und natürlich geht es nicht ohne große Schritte, die die Entscheidungsträger in Wirtschaft und Politik tun müssen.

Mir fiel der Tauschring ein, dem ich seit etlichen Jahren angehöre. Tauschen statt wegwerfen oder horten, das ist die Devise. Und vor allem: alles ohne Geld. Stattdessen gibt es für jeden Tausch Punkte. Wir tauschen alle möglichen Sachen, Bücher, Klamotten, Pflanzen… Und wir tauschen Dienstleistungen: Kuchen backen, Rasen mähen…

Um ein Beispiel zu nennen: Ich backe für Fritz einen Kuchen und bekomme dafür 25 Punkte, was wir auf einem Vordruck dokumentieren. Für 5 Punkte nehme ich beim nächsten Treffen ein Buch von Heidi mit und für 7 Punkte selbstgemachte Marmelade von Anita. Es wird also nicht 1:1 getauscht, sondern ums Eck sozusagen. Alle Transaktionen werden auf Vordrucken festgehalten und von der Buchungsstelle gesammelt. Monatlich werden wir über unseren Punktestand informiert.

Leider ist unser Schaumburger Tauschring nicht im Internet vertreten. Eine Website kostet Geld, jemand muss sie betreuen, und beides fehlt uns gerade. Unser nächstes monatliches Treffen ist am Montag, 21.10.19 um 19 Uhr in Bückeburg in der Begegnungsstätte hinter der Stadtkirche. Interessierte sind jederzeit willkommen!

Schreibe einen Kommentar