Feuer und Wasser

In einer schamanischen Reise fragte ich nach der Bedeutung der Waldbrände auf dem ganzen Globus. Australien, Sibirien, Brasilien, Kalifornien… Die Antwort aus der geistigen Welt war: die Brände sollen uns wachrütteln für den Zustand unserer Erde. Die Erde brennt!

Und weiter hieß es: Um Feuer zu löschen, wird Wasser benötigt. Natürlich ganz real, vor Ort. Aber auch im übertragenen Sinne. Das Wasser eurer Tränen. Lasst den Schmerz zu über die Zerstörung der Natur, auch eurer menschlichen Natur. Den fast unerträglichen Schmerz über eure Entfremdung von euch selbst, euren Mitmenschen, allen Geschöpfen.

Es ist gut, praktische Veränderungen einzuleiten. Doch es führt kein Weg vorbei an der Trauer über das, was ihr verloren habt, die tiefe Verbindung mit allem Lebendigen. Trauer, Tränen öffnen neue Wege…